E-Mail
Willkommen beim Gordon-Training
Gordon-Training für Pädagoginnen & Pädagogen:
Kurse beginnen bei mindestens 9 Anmeldungen.
Am 1. Kursthema können Sie kostenlos teilnehmen, wenn nicht alle Plätze vergeben sind.
Sie können mich gerne anrufen.

 

Vorträge von Bettina ZydatißLogo der Victor-Gollancz-Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Herbst/Winter 2019/20

 

„… Das habe ich dir doch schon x Mal gesagt!“

Kommt Ihnen ein solcher Satz bekannt vor?
Haben Sie das Gefühl, dass sie damit etwas Positives bewirken?

Für mich änderte sich privat und beruflich vieles als ich 2009 zufällig das Konzept der ‚Lehrerkonferenz’ von Thomas Gordon entdeckte.

Schnell stellte ich fest, dass sich Menschen anders verhalten, wenn ich anders mit ihnen rede.

Mit einem Beispiel möchte ich zeigen, wie sich Gespräche in Klassenzimmern meiner Ansicht nach häufig entwickeln.

Jonas fängt nicht an zu arbeiten – Teil 1


Erschienen als Taschenbuch und Hörbuch

Bettina Zydatiß: Die kleinen Hefte: Anerkennung statt Lob im Umgang mit Kita-Kindern: Ratgeber

„Prima!“, „Super!“, „Spitze!“ – die Aktivitäten von Kindern werden heutzutage von fast allen Erwachsenen, ob Pädagogen oder Eltern, mit lobenden Kommentaren bedacht. Die meisten Eltern glauben, dass ihre Kinder ohne Lob nicht motiviert sind.  Weiterlesen …


Bettina Zydatiß: Die kleinen Hefte: Hochbegabung bei Kita-Kindern:
Ratgeber

  • Das Wichtigste zum Thema Hochbegabung
  • Ganz praktisch und auf den Punkt
  • Zahlreiche Beispiele & Tipps
  • Mit Checklisten im umfangreichen Booklet
  • Für Erzieherinnen, Eltern und Tagespflegepersonen

Zur Hörprobe und zu weiteren Veröffentlichungen …

Der Kurs gab mir zahlreiche Anregungen, darüber nachzudenken, wie ich täglich nicht nur mit Schülern, sondern auch mit Kollegen und Eltern rede und wie ich dies erfolgreicher tun kann.

Gordon- Kommunikations-Training verbesserte eine Kompetenz, die sich auch nach langjähriger Berufserfahrung als
stark verbesserungsfähig herausstellte: das Zuhören.

Durch das Gordon-Training bleibt mir häufig die unangenehme und oft nicht erfolgreiche Rolle des Schiedsrichters bei Schüler-Streitigkeiten erspart. Dies spart Zeit und Nerven!

Zuhören und tragfähige Lösungen finden, wer meinte nicht, dies jeden Tag in der Schule zu praktizieren? Dieser Kurs zeigte unerwartete Verbesserungsmöglichkeiten auf. Die Rollenspiele mit Kollegen waren dafür sehr hilfreich.

Nachdem ich die erlernten Prinzipien immer erfolgreicher in der Schule ausprobiert hatte, fragte ich mich, warum ich nicht auch im privaten Bereich davon profitieren sollte. Schnell stellte ich fest, dass sich auch die Beziehung zu den eigenen Kindern positiv veränderte.